Reparatur von Kunststoff-Anbauteilen

SONS-Mix®-Kunststoff- reparatursysteme sind hochwertige Produkte für strukturelle u. kosmetische Reparaturen von Kunststoffteilen an Fahrzeugen aller Art.
Die Anwendungsbereiche sind sehr umfassend, die Reparatur von Rissen, Löchern, Ausbrüchen oder Kratzern in Stossfängern, Spoilern, Schwellern und Schürzen und anderen Kunststoff-Anbauteilen sind damit kein Problem.

Die SONS-Mix® - Kunststoffreparatur- Komponenten bilden eine dauerelastische und hochfeste Verbindung mit schneller Aushärtung. Strukturierte Kunststoffoberflächen werden nach der Reparatur nachgebildet und können anschließend lackiert werden.

Die herkömmliche Instandsetzung beinhaltet den Austausch z.B. eines beschädigten Stossfängers gegen ein Neuteil.
Die Verwendung des SONS-Mix® - Kunststoffreparatur-Systems macht den Austausch der beschädigten Komponente überflüssig und spart dem Fahrzeughalter Zeit und Geld. Werkstätten, die den Schwerpunkt auf Reparaturen legen und damit auch modernes Smart-Repair anbieten, dürften besser ausgelastet sein, auch zahlt sich ein aktiver Umweltschutz langfristig aus.

Einsatzgebiete:
Die strukturelle und kosmetische Reparatur von Kunststoffteilen: StoßstangenSpoiler, Scheinwerfer- Halterungen, Dachboxen, Motorrad-Verkleidungen und Spiegelgehäuse etc., selbst GFK- (glasfaserverstärkter Kunststoff) an Caravans, Wohnmobilen, Sportbooten und LKW-Aufbauten. Auch Recycling-Kunststoffe können verklebt und instandgesetzt werden.

Vorteile:

  • Angebrochene Kleberkartuschen können aufbewahrt und später aufgebraucht werden.
  • Zwangsmischung beider Komponenten durch bewährtes Mischsystem.
  • Minimaler Materialverlust durch geringes Mischrohrvolumen.
  • Saubere und einfache Handhabung, tropft nicht, modellierbar.
  • Durch die chemische Reaktion ohne zusätzliche Wärmequelle erfolgt eine schnelle Aushärtung.
  • Dauerelastische und hochfeste Verbindung, schwundfrei, witterungs- und alterungsbeständig und temperaturbeständig von -40°C. bis +125°C.
  • Dauerhaft resistent gegen: Schmutzwasser, Mineralöle, Kraftstoffe, Lösemittel, Batteriesäure und Laugen.