Autoglasreparatur - So wird repariert...

Durch ein bewährtes Reparaturverfahren wird unser Spezialharz in die beschädigte Stelle eingepresst. Ein wenig Druck und eine sehr gute Kapillarität des Harzes sorgen für ein restloses Einfliessen des "flüssigen Glases" in die feinsten Risse und Ausbrüche. Die Bruchstelle wird dadurch wieder glasklar.

Mittels gezielter UV-Bestrahlung durch unsere Spezialfolie hindurch härtet das Harz innerhalb weniger Minuten aus. An der Schadstelle bleibt ein matter Punkt, der abschliessend durch leichtes Polieren mit unserer Spezial-Polierpaste nahezu unsichtbar wird.

Nach erfolgter Instandsetzung ist die Verbundglasscheibe technisch wieder vollwertig und das Fahrzeug nach kurzer Zeit wieder einsatzfähig.

Unser Scheibenreparatur-Verfahren ist selbstverständlich auch bei getönter und mit einer Scheibenheizung versehenen Frontscheibe anwendbar.

Beispielsweise können diese dargestellten Steinschlagbeschädigungen und ähnliche Glasbrüche mit oder ohne Rissbildung mit unseren Scheibenreparatur-Systemen schnell und problemlos  repariert werden.

Glasreparatur Schritt 1

1. Schritt

Mit den in unseren Reparatursätzen befindlichen Spezialwerkzeugen ist das Öffnen des Einschlagpunktes problemlos.

Ein an der Innenseite der Frontscheibe angebrachter Kontrollspiegel erleichtert das Beobachten des gesamten Reparaturablaufes.

Glasreparatur Schritt 2

2. Schritt

Nun wird ein Injektor in die Gewindehülse des Injektorhalters eingeschraubt und mit der Druckzylinder- Dichtung zentral auf das Einschlagloch gesetzt und fixiert. Eine kleine Menge (etwa 2-3 Tropfen) UV-Spezialharz wird in den Injektor eingefüllt und durch Drehbewegung der Spindel in die Schadstelle eingepresst, die sich dadurch mit Harz ausfüllt.

Glasreparatur Schritt 3

3. Schritt

Nachdem der Werkzeughalter mit Injektor entfernt wurde, wird ein Folienschnipsel auf den mit Spezialharz ausgefüllten Einschlagpunkt gelegt. Das UV-Licht strahlt durch die Folie und härtet das in die Schadstelle geflossene UV-Harz in etwa 10 Minuten aus.

Glasreparatur Schritt 4

4. Schritt

Nach schichtweisem Abschaben des ausgehärteten Reparaturharzes bleibt ein kleiner matter Punkt sichtbar, der mit unserer speziellen Finish-Paste klar poliert werden kann. Danach ist der Reparaturvorgang abgeschlossen.